7. Satz der Quantenkosmologie.

von Maciej Zasada

7. Satz der Quantenkosmologie

Der spezielle Eigenzustand der Realität ist das Indiversum.
Das Indiversum ist die gesamte Raumzeit, welche sich im Augenblick der Beobachtung auf ihren Mittelpunkt – auf die Gegenwart der Beobachtung bezieht.

Da die Gegenwart-Instanz sich im Brennpunkt der Realität befindet, ist es dem Beobachter möglich, ausschließlich die Ereignisse der Raumzeit (der Vergangenheit) zu beobachten – seine Position im Brennpunkt der Gegenwart macht es ihm unmöglich den universellen Eigenzustand der Realität – die Superposition der Objekte zu erkennen.
Der Kollaps der Wellenfunktion hat somit mit dem Beobachter und mit seiner Position in der Gegenwart zu tun.

IMG_0580.JPG