Experiment-Anordnung.

von Maciej Zasada

Marysia Doppelspaltexperiment
Die Anordnung des Doppelspaltexperiments besteht aus fünf Elementen erster Stufe: aus Photonen (A), welche von einer Lichtquelle (B) auf einen Detektorschirm (G) abgeschossen werden und aus einer Trennwand (D), welche zwei Spalte besitzt (d1,d2), durch welche die abgeschossenen Photonen hindurchgehen. d1 und d2 können unabhängig voneinander geöffnet (d1o, d2o) und geschlossen werden (d1s, d2s).
Auf der Trennwand D sind zusätzlich zwei Detektoren (E1, E2) montiert, welche anzeigen, durch welchen Spalt ein einzelnes Photon hindurchgeht.
Als das Element zweiter Stufe  bezeichnen wir den Experimentator F, der das Experiment von Außen beobachtet.
Das DSE besteht somit aus zwei Ebenen: aus der primären Ebene des Experiments, auf der die Wechselwirkung zwischen A,B,G,D,E stattfindet und aus der Ebene des Experimentators F, der das Experiment beobachtet und interpretiert.

☜ These                   Calculus (2): Initiative ☞