Einführung in das Kalkül der LP.

von Maciej Zasada

Es wird hier demnächst das Kalkül der Perspektivenlogik präsentiert.
Um es zu verstehen, sind Grundkenntnisse der Quantenmechanik von Vorteil.
Besonders die Versuchsanordnung und die Magie des Doppelspalt-Experiments soll dem Leser geläufig sein, damit ihm der Sinn und die Symmetrie vorgeschlagener Interpretation verständlich werden.
Hier ein dreiminütiger Spickzettel:

 

Perspektivenlogische AnalyseDas logische Antlitz der Welt (1) ☞